Gastronomie

Die Stimmung macht den Unterschied

Natürlich gehen wir vorwiegend in eine Bar, um gute Drinks zu genießen und dabei vielleicht ein paar Freunde zu treffen. Ähnlich verhält es sich mit Restaurants, in denen die Qualität des Essens entscheidend ist. Allerdings kommen zu diesen zentralen Kriterien eine ganze Reihe weiterer Einflussfaktoren, die einen Einfluss darauf haben, ob ein Lokal Erfolg hat oder nicht.

So gelingt die richtige Atmosphäre in Bars und Restaurants

Wichtig ist die allgemeine Stimmung, die in einem Laden herrscht. Beispielsweise lädt grelles Neonlicht nicht zum gemütlichen Verweilen ein. Ebenso unpassend ist laute Metall-Musik in einem Restaurant, in dem romantische Essen stattfinden sollen. Die jeweilige Atmosphäre hängt also vor allem von der Art des Lokals ab, und sollte sorgfältig und individuell gestaltet werden.

Dennoch gibt es ein paar Regeln, die sich so gut wie immer anwenden lassen. Wichtig für die Stimmung ist vor allem eine passende Beleuchtung. Tagsüber ist, sofern möglich, Tageslicht die beste Lichtquelle. Abends geben vor allem Kerzen ein gemütliches, etwas schummeriges Licht. Aber auch die Auswahl der richtigen Glühbirnen und Lampen ist von großer Relevanz.

Außerdem lässt sich durch entsprechende Dekoration eine bestimmte Stimmung erzeugen. Häufig eigenen sich Zimmerpflanzen gut zu diesem Zweck. Aber auch andere Deko-Elemente wie etwa Teppiche oder Poster für die Wände eignen sich, um einem Lokal eine eigene, ansprechende Note zu verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bard